Der Klinikverbund Südwest ist einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg und verfügt über mehr als 1.500 Planbetten. Unsere 4.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen an sechs Standorten jährlich rund 76.000 Patienten stationär und annähernd 300.000 ambulant. Wir planen derzeit zukunftsweisende Klinikneubauten und Modernisierungen und setzen außerdem ein verbundweites Medizinkonzept um.

Die Kreiskliniken Böblingen gGmbH sucht am Standort Böblingen für das Fachzentrum für Radiologie Leonberg-Böblingen sowie für die Radiologische Praxis des MVZ Böblingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 

Oberarzt (m/w) Radiologie als
Bereichsleitung Mammographie

Kennziffer: BB 3178_17


Das Fachzentrum für Radiologie Leonberg-Böblingen sowie das angeschlossene radiologische MVZ sind im Rahmen des am Standort Böblingen vorhandenen interdisziplinären Brust- und Darmzentrums nach ISO 9001:2008 und OnkoZert zertifiziert.
Es ist komplett digitalisiert ausgestattet mit konventionellem Röntgen, Mammographie, Tomosynthese, Stereotaxie/Vakuumsaugbiopsie am Fischertisch, Angiographie (DSA und Interventionen) sowie Nuklearmedizin (SPECT-fähige Doppelkopf-Gammakamera). Das Leistungsspektrum umfasst darüber hinaus die Kinderradiologie.
Im Schnittbildzentrum werden ein 64-Zeilen-MSCT und ein leistungsfähiges 1,5 Tesla-MRT mit MR-Mammographie sowie MR-gesteuerten Biopsien betrieben. Alle Geräte und die radiologische Monitorbefundung sind in ein modernes KIS/RIS/PACS-System integriert.
 

Unser Angebot

  • eine anteilige Tätigkeit in den Kliniken Böblingen sowie in der Radiologischen Praxis des MVZ Böblingen
  • selbstständiges Arbeiten im gesamten Bereich unseres breiten Untersuchungsspektrums
  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • eine der Bedeutung der Stelle angemessene, attraktive Vergütung
 

Ihr Profil

Wir suchen eine Kollegin/einen Kollegen mit abgeschlossener Facharztweiterbildung Radiologie und fundierten Kenntnissen speziell in der Mammadiagnostik.
Menschlich überzeugen Sie durch einen respektvollen und einfühlsamen Umgang mit Patienten und Angehörigen, verbunden mit einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit. Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft zeichnen Sie genauso aus, wie der Wille zur interdisziplinären Zusammenarbeit und zur Teilnahme am oberärztlichen Hintergrunddienst.
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen, bevorzugt per Email, unter Angabe der Kennziffer an die von uns beauftragte Personalberatung:
 
JSC Executive Search GmbH
TaunusTurm | Taunustor 1
60310 Frankfurt/M.
info@jsc-executive.de
 
Für erste Informationen steht Ihnen Herr Jörg Schättgen unter + 49 69 50 50 60 44 30 oder + 49 151 10 26 21 76 jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner


Das Team der Abteilung Personalmarketing und -gewinnung
(von links nach rechts):

Renate Rüppel
Kerstin Franz, Leiterin
Melissa Koch
Anton Unterholzner, stv. Leiter
 
So erreichen Sie uns:

     Telefon:
      07031 98-12344

     WhatsApp:
      07031 98-12344

     Kontaktformular


Montag bis Donnerstag:
08:00 bis 12:00 Uhr und
12:45 bis 16:00 Uhr
Freitag:
08:00 bis 13:00 Uhr

Anmeldung